Kontrapunkte: DDR-Vietnam (kuratiert von Arlette Quỳnh-Anh Trần): Die von mir vorgeschlagene Serie ist eine Kollage aus vielen Geschichten und Schicksalen des vietnamesischen Volkes in verschiedenen Räumen und Zeiten, von der Ära der sozialistischen Ideologien bis zu den neoliberalen Städten, die mit traditionellen Bräuchen und Glaubensvorstellungen aus der vorindustriellen Zeit verflochten und zugleich durch sie herausgefordert sind. In solchen Millieus erscheint Ostdeutschland (die DDR) mal plakativ, mal subtil und mal als ferne korrelierende Prämisse für soziale Vergleiche und Referenzen. Vielleicht liegt die Verbindung der beiden Länder in den Überresten einer verdrängten Ideologie. (Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes)

  • 00:00 - 06:00
  • 06:00 - 09:00
  • 09:00 - 13:00
  • 13:00 - 21:00
  • 21:00 - 00:00
Poster des Videos (Muss im TYPO3 das Bild beschreiben!)

Titel des nächsten Videos