Editorial

Im September 2021 haben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden die Online-Plattform voices gelauncht. Voices – das ist nicht einfach nur ein neues Digitalmagazin, sondern eine Plattform für Vielstimmigkeit, Multiperspektiven und Diskurs. Angelehnt an die Leitgedanken des Japanischen Palais, dem Experimentierfeld für neue Formate innerhalb der SKD, wollen wir hier über das Museum der Zukunft nachdenken. Zukunft gestalten: Das heißt, sich der Geschichte bewusst sein, auch im Rückbezug auf unser kulturelles Erbe und die Sammlungen der SKD. Zukunft gestalten heißt, für eine nachhaltige Welt einzutreten und die Rolle des Museums zu reflektieren. Schließlich möchten wir transkulturelle Begegnungen ermöglichen, zwischen Menschen, aber auch zwischen Artefakten unterschiedlicher Herkunft. Denn unser lokales Handeln hat immer auch Konsequenzen im globalen Maßstab. Die Objekte aus den 15 Sammlungen der SKD erzählen von einer Vielzahl transkultureller Verflechtungen. Wir wollen den Blick auf die eigenen Sammlungen um neue Perspektiven erweitern und kanonisierte Erzählungen aufbrechen. Dabei dient uns das Ausstellungsprogramm der SKD als Orientierung, um neue Sichtweisen zu gewinnen und über Kunst und Kultur zu sprechen – mit den Stimmen von Autor*innen innerhalb und außerhalb unserer Museen.

Voices ist nicht nur ein diskursiver Ort, sondern auch ein Medium der Erfahrung. In unserem neuen digitalen Ausstellungsraum ON SCREEN zeigen wir Kunst und bewegte Bilder, die unsere Sonderausstellungen begleiten und erweitern, aber auch als eigenständige Programme wahrgenommen werden können. Damit ergänzen wir unsere Ausstellungen vor Ort und bieten unserem Publikum die Möglichkeit der Kunsterfahrung im Netz. ON SCREEN ist Teil unseres Ausstellungsprogramms und stellt einen Schritt hin zu einer hybriden Ausstellungspraxis an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden dar.

Voices ist ein Ort der Vielstimmigkeit und Multiperspektiven – aber auch der Bildung. Unser Jugendbeirat Futur 3 hat uns in der Entwicklung dieser Plattform beraten, hier erscheint der neue Podcast von Futur 3. Wir laden Dich ein, voices zu entdecken: sieh, höre und lese selbst.

Die Redaktion von voices